Kategorie: Gedanken

Meine Erziehungsgrundsätze

Neulich, als ich mich mit einer Freundin über Hanna unterhielt, erzählte ich ihr plötzlich von meinen Erziehungsgrundsätzen. Huch! Mir war ja gar bisher nicht bewusst gewesen, dass ich welche habe! Aber im Gespräch ergab es sich, dass ich sie plötzlich zu formulieren wusste. Da unsere Hanna mittlerweile ja schon 3 Jahre alt ist, sind wir natürlich längst am Erziehen. Und das sind unsere Leitlinien: 1. Es braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind großzuziehen. Klar, es geht auch alleine, in der Kernfamilie: Entweder er passt auf das Kind auf, oder sie, oder man geht zu dritt los. Aber nur weil

Weiterlesen

„Ich kann nicht kommen, mein Baby ist tot.“ – ein Schicksalsbericht von meiner Freundin Katha

Liebe Leserin, lieber Leser! Heute habe ich die Geschichte von Katha für dich. Ich kenne Katha seit mittlerweile fast 16 Jahren – wir sind nämlich seit der Oberstufe miteinander befreundet. Katha wusste schon immer, dass sie einmal eine Familie gründen wollte und hat ihren Mann auch sehr schnell geheiratet (das war nämlich auch schnell klar, dass das der Richtige für sie ist!). Ich war die stolze Trauzeugin. Natürlich hatte ich mich unglaublich für die beiden gefreut, als ich von Kathas Schwangerschaft erfuhr. Nach einigen Monaten erkundigte ich mich, was sie gerne als Geschenk hätte ich und besorgte eine Wickeltasche für

Weiterlesen

Vormittags Recht haben, nachmittags frei… Mein wirkliches Leben als Teaching Mum

Ich bin eine Working Mum. Und da jede Working Mum andere Herausforderungen zu stemmen hat und wir hoffentlich voneinander lernen können, diese zu bewältigen, möchte ich dir heute von meinem Leben als „Teaching Mum“ erzählen. Auf Partys ist es jedenfalls immer wieder so, dass mir viele Fragen gestellt werden, wenn ich mich „oute“. Darüber bin ich eigentlich ziemlich froh, denn lieber so als dass mir direkt sämtliche Vorurteile gegenüber Lehrern an den Latz geknallt werden. Manchmal kommt es mir aber auch so vor, als werden meine Antworten bzw. Richtigstellungen ignoriert, da Mann oder Frau sein Bild von mir als Lehrerin

Weiterlesen

Noch ein Blog…?

Sonja denkt: Ja!!! Seit mehreren Jahren denke ich darüber nach, das, was mich beschäftigt, mit DIR (es ist doch okay, wenn wir uns duzen?) und dem Rest der Welt zu teilen. Und zwar seit der Stress der Berufseinstiegsjahre und der ersten Monate mit Baby vorbei ist. Der Sommer 2018 schien mir nun wie geschaffen um nicht mehr darüber nachzudenken, sondern es zu tun!

Weiterlesen